Previous Next

Vorbereitungsklasse auf kulinarischer Weltreise

20 Schülerinnen und Schüler der Vorbereitungsklasse aus 12 Ländern haben am 21. Juni 2022 ihre eigenen Leibspeisen aus ihren Heimatländern zubereitet und die gesamte Schule verköstigt und ihre Klassenkasse ordentlich aufgefüllt. Die Vorbereitungen zu diesem tollen Projekt erfolgten im Unterricht der Berufsorientierung als Berufsfeldprojekt. Vielen Dank an Frau Hecht für die engagierte Planung und Organisation.

Die Rezepte wurden dann fächerübergreifend im Unterricht Deutsch als Zweitsprache zusammengestellt. Im Modul Umgang mit Medien im Fach Grundlagen der Ausbildungsreife wurde extra ein Rezeptbuch geschrieben und formatiert. Zur Auswertung folgt durch die Schülerinnen und Schüler noch einen Projektbericht.
Die Schüler waren sehr stolz auf ihre Leistung und ihr Projekt. Teilweise war es sehr aufregend, mit den deutschen Schülern und Lehrern zu sprechen. Außerdem waren sie auch ein wenig traurig. Die Absprache war, dass sie die Reste der vielen Leckereien am Ende der Mittagspause gemeinsam essen können. Nur leider war fast gar nicht mehr übriggeblieben. :-)
Natürlich waren sie auch alle glücklich, dass das Essen ihrer Heimatländer so positiv aufgenommen wurde und der Andrang in den Pausen so groß war. Für die Kassierer blieb am Ende die folgende Erkenntnis: Sie kennen jetzt die neue Vokabel "stimmt so"! :-)

Vielen Dank an Frau Obermeit und alle anderen Unterstützer für die Umsetzung dieses tollen Projektes, was bestimmt im neuen Schuljahr eine Wiederholung finden wird.