DAS ANDERE LEBEN

DAS ANDERE LEBEN

Am 9. September 2022 fand in der Aula des BSZ für Gesundheit und Sozialwesen Chemnitz eine Lesung (mit Einführung und abschließender Aufbereitung) durch Thomas Darchinger statt. Dieser lebendige Geschichtsunterricht leistet einen einzigartigen und gelungenen Beitrag zur Wertschätzung, Erhaltung und Weiterentwicklung unserer freiheitlichen Demokratie. Thema ist dabei die berührende Geschichte des jungen Solly Ganor, welcher – als Teenager im Konzentrationslager inhaftiert – die Grauen des Holocaust aus dem Blickwinkel eines Jugendlichen schildert. Durch die Verbindung mit der auf das Geschehen exakt abgestimmten Musik von Wolfgang Lackerschmid am Vibraphon wird das gesprochene Wort noch intensiver erlebbar. Die  Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule und der Berufsfachschule für Sozialwesen waren beeindruckt und emotional sehr berührt. Eine bedeutsame Veranstaltung zum Erinnern, die möglichst viele Schulen für den Geschichtsunterricht nutzen sollten.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.dasandereleben.de/