Previous Next

Leuchtende Augen in Chemnitzer Senioreneinrichtungen

Unsere Sozialasssitentinnen und Sozialassistenten besuchten in einer Veranstaltungsreihe im Mai/Juni mehrere Chemnitzer Senioreneinrichtungen. Durch die Musikveranstaltungen konnte nach der entbehrungsreichen Zeit der Corona-Pandewie für willkommene musikalische Unterhaltung gesorgt werden. Die Senioren waren sehr dankbar für diese schöne Abwechslung.

Klasse SWR21-1 (Sozialassistenten im 1. Ausbildungsjahr)

19.05.2022 - Senterra Pflegezentrum auf der Erzberger Straße in Chemnitz:
Bei strahlendem Sonnenschein wurde gemeinsam gesungen, geschunkelt und auch viel gelacht. Es gab Musik vom Volkslied über Klassiker aus den 70er und 80er Jahren bis hin zu "Der Kuckuck und der Esel" oder dem "Kleinen grünen Kaktus". Auch ein Saxophon-Spieler erfreute die Senioren mit kurzweiligen Melodien.

24.05.2022 - Seniorenpflegeheim der AWO „Marie-Juchacz-Haus“ in Chemnitz:
Es war eine große Freude, wie begeistert Senioren und Schüler waren!  Auch die auf dem E-Piano gespielten Melodien gefielen sehr gut.

Klasse SWR21-2 (Sozialassistenten im 1. Ausbildungsjahr)

31.05.2022 - Seniorenresidenz "Am Kirschhof" in Chemnitz:
Aufmerksam und mit großer Freude lauschten die Senioren den musikalischen Beiträgen. Spätestens beim "Holzmichel" stimmten  alle kräftig mit ein.

02.06.2022 - Seniorenresidenz Am Küchwald in Chemnitz:
Die Begeisterung war groß, egal ob es ein Volkslied, ein Schlager oder ein Klassiker aus den 80ern war.


Vielen Dank an Frau Schuster und alle Schülerinnen und Schüler, die dieses tolle Projekt unterstützt haben!

___
Hier ein Link zum Beitrag des Senterra Pflegzentrums zur Musikveranstaltung:
 https://www.alloheim.de/pflege-chemnitz/aktuelles/hofkonzert-des-berufsschulzentrums-an-der-markthalle-im-senterrra-pflegezentrum